Das aktuelle Wetter in Solingen
Alles zum Wetter in Deutschland

Besucherzaehler

*1873

+1960

Katharina Mens
geb. Schlupp

Geboren am 

Geboren in 

Vater 

Mutter 

Konfession 

 01.10.1873

 Solingen, Katternberger Str. 256

 Josef Schlupp

 Adelheid Schlupp, geb. Zimmermann

 Katholisch

Zeugen der Geburtsurkundenausstellung waren:
August Becher, 42 Jahre alt, von Beruf Ledermesserarbeiter,
Karl Häring, 50 Jahre alt, von Beruf Wirt,
beide wohnhaft in Solingen.

Beruf 

Verheiratet mit 

Seit dem 

 Hausfrau

 Heinrich Mens (als 2. Ehefrau)

 29.04.1905 in Solingen

Zeugen der Eheschliessung mit Heinrich Mens  waren:
der Maschinenarbeiter Peter Schlupp, 23 Jahre alt,
der Fabrikarbeiter Wilhelm Weiten, 25 Jahre alt,
beide wohnhaft in Solingen.

 Kinder 

 keine eigenen

Stiefkinder:
(Kinder  von Heinrich Mens mit seiner 1. Ehefrau)

Heinrich Anton Mens
Gertrud Lydia Lendermann, geb. Mens
Wilhelm Mens

Am 04.12.1906 zieht Katharina Mens mit ihrer Familie von Mummenscheid 4 in Wald nach Solingen zur Bergstr. 36a.
Dort wohnen sie mindestens bis 1938 laut Adressbuch.
Nach dem Tod ihres Mannes, am 23.01.1949, zieht sie
irgendwann zu ihrer Stieftochter Gertrud Lendermann zum
Dorperhof 95, später Schieferweg. Dort wohnt sie bis zu
ihrem Tode 1960.

Geschwister:
Margaretha Schlupp
Cäcilie Schlupp
Heinrich Schlupp
Christine Gertrud Schlupp
Wilhelm Schlupp
Hubert Schlupp
Julie Schlupp
Josef Schlupp +16.05.1882
Peter Schlupp
Josef Schlupp
Martha Schlupp

 Verstorben am 
 

 17.12.1960 in Solingen,
 Dorperhof 95

Diese Daten sind aus dem Solinger Stadtarchiv,
Bürgerrollen G(Gräfrath)11 & 13, S(Solingen)221
und den vorhandenen Urkunden.

 


 

 


 

Ereignisse im Jahr 1873
28. Januar:
In Frankfurt am Main wird die Deutsche Gold- und Silber-Scheideanstalt vormals Roessler AG (Degussa) gegründet.
10. Februar: Alanson Crane erhält in den Vereinigten Staaten das Patent Nummer 37.610 für den von ihm erfundenen Feuerlöscher.
21. April: Bei der gewaltsamen Niederschlagung des durch eine Bierpreiserhöhung ausgelösten Frankfurter Bierkrawalls sterben 20 Menschen, 300 werden festgenommen.
01. Mai: Die Weltausstellung in Wien wird von Kaiser Franz Joseph I. Eröffnet.
11. Mai: Im deutschen Kaiserreich unter Reichskanzler Otto von Bismarck wird das erste der Maigesetze erlassen, mit dem der Staat Einfluss auf die Ausbildung und die Bestellung katholischer Geistlicher nimmt. Damit beginnt der Höhepunkt des Kulturkampfes mit der katholischen Kirche.
19. Mai: Der Zucht- und Trabrennverein Straubing wird als erster deutscher Trabrennverein gegründet.
20. Mai: Levi Strauss und Jacob Davis lassen die Jeans patentieren
01. Oktober: Zwischen Berlin und Ostende verkehrt der erste Schlafwagen in Deutschland.
Wikipedia