Das aktuelle Wetter in Solingen
Alles zum Wetter in Deutschland

Besucherzaehler

Urlaub in Sæby, Dänemark
09.08. bis 23.08.2008

Samstagmorgen gegen 5:00 Uhr ist es endlich wieder so weit, wir starten zu einer Urlaubsfahrt gen Norden. Diesmal ist das Städtchen Sæby unser Ziel. Es liegt ca. 30 km unterhalb von Frederikshavn am Kattegat.
Doch bis dahin liegen erst einmal knapp 960 km vor uns. Die Dänische Grenze passieren wir um 10:15 Uhr. Über Frederikshavn fahren wir weiter nach Albæk zum DanCenter. Dort sind wir gegen 14:45 Uhr und bekommen sofort den Schlüssel für unser Ferienhaus ausgehändigt. Danach fahren wir wieder zurück über Frederikshavn direkt nach Sæby, wo wir gegen 15:15 Uhr an unserem Ferienhaus ankommen. Ab hier beginnt mein eigentlicher Fotobericht.
Alle weiteren Texte sind aus Wikipedia!

Unsere Ferienhausanlage

Sæby

Sæby ist eine dänische Hafenstadt in der Region Nordjylland an der Ostsee. Bis zum 31. Dezember 2006 war Sæby eine eigene Kommune, nun gehört diese 8843 Einwohner zählende Stadt (Stand 1. Januar 2012 in der Landschaft Vendsyssel zur Frederikshavn Kommune. Frederikshavn liegt etwa zwölf Kilometer nördlich, Aalborg 50 km südwestlich. Beide Städte sind über den autobahnähnlichen Frederikshavnmotorvejen (E 45), der in der Nähe vorbeiführt, zu erreichen. Die nachfolgenden Fotos wurden an verschiedenen Tagen innerhalb unseres Urbaubes aufgenommen.

Die Wassermühle von Sæby am Flüsschen Sæby.
Diese schöne alte Fachwerkmühle stammt aus dem Jahre 1710. Die Ursprünge reichen jedoch viel weiter zurück, und sie gehörte viele Jahre lang zum Schloss Sæbygård.
Heute wird sie privat bewohnt und kann deshalb nur von außen betrachtet werden.
Adresse: Søndergade, 9300 Sæby

Frederikshavn

Frederikshavn ist eine in der Region Nordjylland gelegene dänische Hafenstadt an der Ostseeküste und Sitz der Verwaltung der Frederikshavn Kommune.
Sie hat ca. 24.000 Einwohner. Die von Werften geprägte Stadt ist Ausgangspunkt der Fährlinien nach Oslo, Göteborg und zur Insel Læsø. In der Nähe der Stadt befinden sich einige Waldgebiete mit artenreicher Fauna und Flora und bis zu 70 m hohe Hügel, wie der Pikkerbakken. Der alte Stadtteil Fiskerklyngen ist mit seinen alten, bunten Fischerhäuschen sehenswert. Zudem bietet die Stadt in einer der längsten Fußgängerzonen des Landes gute Einkaufsmöglichkeiten. Zu beiden Seiten der Stadt erstreckt sich ein Strand. Einer dieser Strände ist der einzige Palmenstrand in Dänemark.
Frederikshavn (ohne Skagen und Sæby) hat eine 32 km lange Kattegatküste am nördlichen Teil der Ostsee. Die Küste ist flach abfallend und wird durch Strände und Dünen dominiert. Den Stränden sind Sandbänke vorgelagert. Die Wassertiefe beträgt in 2 km Entfernung der Küste ungefähr vier Meter.

Hals & Egense

Hals ist eine Ortschaft im Vendsyssel in Dänemark. Im Ort leben 2487 Einwohner (Stand 1. Januar 2012. Hals befindet sich etwa 31 km östlich von Aalborg und etwa 7 km südlich von Hou.
Hals liegt an der östlichen Einfahrt in den Limfjord, der dort seit 1961 von einer Fähre nach Egense überquert wird. Der Ort lebt zum großen Teil vom Tourismus. Bemerkenswert ist die Festung von Hals mit vier Bastionen und umlaufenden Gräben.

Egense ist ebenfalls eine Ortschaft in der Region Nord-Jütland, Gemeinde Aalborg. Der Ort zählt 202 Einwohner (2008).

Weiter auf Seite 2

Unser Ferienhaus von 2005 in Egense.

Weiter auf Seite 3

Zurück zum Fotoalbum