Das aktuelle Wetter in Solingen
Alles zum Wetter in Deutschland

Besucherzaehler

Reisebericht
Dänemark 2016

Dallund Schloss

Schloss Dallund liegt direkt am Dallund See. Das Hauptgebäude ist aus dem Jahr 1540. Das Schloss war früher im Besitz der Familie Blixen-Finecke und wurde 1926 nach dem Tod der letzten Baronin Blixen-Finecke auf einer öffentlichen Auktion an den Apotheker
P. Helweg Mikkelsen verkauft.
Das Schloss wurde später an der öffentliche Krankenversicherung übertragen.
Dallund Schloss ist heute nicht für die Öffentlichkeit offen. Im Park und um den See kann man aber auf markierten Pfaden wandern und vom Vogelturm am Seeufer der Vogelwelt beobachten. Das Gebiet bietet für Kinder auch einen Naturspielplatz. Text: visitnordfyn.de

Hasmark Strand
vom
11. - 25. Juni

Hofmansgave

Das erste Hauptgebäude des Herrensitzes wurde 1588 erbaut. Das heutige wurde 1784-87 in Rokoko mit drei Flügeln, teilweise in Fachwerk, auf einer ehemaligen Insel errichtet, die seit 1756 landfest ist. Hofmansgave war seit Generationen im Familienbesitz der Familie Hofman-Bang, wurde aber später in eine Stiftung umgewandelt. Daher ist das Haus nicht für die Öffentlichkeit offen. Der schöne Park ist ganzjährig von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang zugänglich. Im Park vom Herrensitz Hofmansgave befinden sich viele seltene Pflanzen und Bäume, die von der ganzen Welt importiert wurden. Die Familienmitglieder waren Wissenschaftler und Botaniker und sammelten exotische Pflanzen für ihren Park, der heute mehr als 200 Jahre alt ist. Im Park befindet sich auch das Dänische Kartoffelmuseum, das von Ostern bis Oktober offen ist. In einem der Wirtschaftsgebäude befindet sich das Museum der Schwestern Hofman-Bang. Eintritt DKK 10,00. Text: visitdenmark.de